Translate

Mittwoch, 24. November 2010

Mit den Piraten wäre so eine Show nicht Möglich!

Die Debatte um den Bundeshaushalt,wurde mit Scheinkämpfen von Steinmeier(SPD)in form von gerechter und richtigstellender Kritik an Merkel(CDU) ihren Führungstil geführt. Während man auf die leer gefegte Kuppel aufmerksam wurde. Empfindlich Abgeriegelt und Übermäßig bewacht. So soll wohl dem Volk eine echte Bedrohungslage Suggeriert werden. Der Liebe Herr Steinmeier legte Tatsachen auf den Tisch als er vergleiche mit der Kohl Regierung anstellte,er sagte : "Das ist die zweit höchste neu Netto Verschuldung der Republik,trotz Wirtschafts Boom-mehr Schulden als Theo Waigel(CSU) am ende der Regierung Kohl(CDU) und da war immerhin noch die Deutsche Einheit zu Finanzieren" weiter führte Hans Walter Steinmeier aus :
"Aus den Herbst der Entscheidungen den sie angekündigt haben, ist wieder mal eine Woche der Vertagung geworden und diese art von Regierungs-Verweigerungen, diese art von Führungsverweigerung, die können wir diesem Land nicht noch weiter zumuten"  Die Liebe Frau Merkel benutzte einen schäbigen Trick indem sie sich Hinterhältig wie man sie schon von früher kennt direkt nach Steinmeier als Rednerin einschreiben lies.
Doch da konnte sie die Tatsachen auch nicht anähernd runterreden so sehr sie mit folgenden erwiderungen abzulenken versuchte" Hier ginge es um die frage des Primats der Politik, hier geht es  um die Grenzen der Märkte und hier geht es um die Klasische frage der Sozialen Marktwirtschaft im Einundzwanzigsten Jahrhuntert genau so sei es" und das alles Blubberte so aus ihr raus ohne Rot zu werden.
Doch es kommt noch schlimmer als sie sich beim BundestagsPräsidenten bedankte als er am Mitwoch sagte das trotz der angeblichen Bedrohungszenarien ihre Arbeit fortsetze da wurde ihre Stimme plötzlich Verschwörerisch Leise und Brach mehrmals ab so entlarfte sie sich selber als sehr schlechte Lügnerin . Mit der SPD legte sich die CDU erst gar nicht großartig an , um ein Bild der Überlegenheit zu Suggerieren. Da sie aber einen Angelpunkt brauchte legte sie sich mit den streitbahren Grünen an .In der Hoffnung dadurch Stärke und überlegenheit zu Zeigen.Die Grünen nahmen den Federhandschuh dankbar an wiederum in der hoffnung bei den Menschen die über Internet oder Fernsehen Live via dem Großartigen Team von Phoenix Punkten zu können..Die Debatte wurde Hitzig geführt, belegte denoch von der Opposition angezeigt ,wie unfähig und Unproffesionell das Team um Merkel  sich allesamt in meinen Augen die Letzten Wochen benahm. Es wurde klar das die Regierung überfordert mit den Problemen die sie größtenteils selbst verursacht hatten in Wirklichkeit sind. Die Piraten wären in so einer Situation sehr Hilfreich und ich kann nur hoffen das sie bald richtige Wahlerfolge erzielen,
weiter so ihr Piraten Rockt ,
euer Giuseppe Cavaleri

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Keine Anonymen Kommentare, bedankt euch bei Daniel Eggert und Winfried Sobottka, und nun wie bekannt wurde wegen Massiven Beleidigungen und Todesdrohungen gegen mich aus Groß-Gerau Francesco Marceddu.