Translate

Freitag, 12. November 2010

Stuttgart:Der Auftrag in der frage KS21 contra S21 ist für den Schlichter den Lieben Herrn Heiner Geissler eine Wahre Geduldsarbeit!

Als am Freitag Nachmittag die Gegner von S21 endlich ihr Konzept für ihren Vorschlag KS21 (Kopfbahnhof) vorstellten und die Fakten auf den "Runden Tisch"legten konnte man sehr schön die langen Gesichter der Gegner sehen,die förmlich ihre Felle haben wegschwimmen sehen,ist doch nach langen Fakten abgleich klar hervorzuheben das allein die "Verkehrs-Politische" Logik einem Halbwegs Vernünftigen Menschen zu den Ergebnis kommen lassen muss-das der Kopfbahnhof wesentlich besser für Pendler Touristen und Güterverkehr geeignet ist.!Auch in der Realisierbarkeit beider Projekte ist der Kopfbahnhof absolut die bessere Variante da der Schienenverkehr wesentlich weniger betroffen währe als bei der Unterirdischen Bauweise.Nach knapp Acht stunden Schlichtung,in der sich der Herr Geißler wie gewohnt Gleichmütig und mit sehr viel Charme-beide seiten immer wieder rügend doch bitte Sachlich zu Argumentieren-souverän das tat wofür er dazu geholt wurde.!Respekt Herr Geißler-sie haben wie immer sehr gute Arbeit geleistet,lassen sie sich auch bitte nicht entmutigen wenn die Emotionen stets am Hochkochen sind,die Lösung auch wenn man sie noch nicht am Horizont erblickt ist doch ein stück näher gerückt,weiter so,ihr Giuseppe Cavaleri

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Keine Anonymen Kommentare, bedankt euch bei Daniel Eggert und Winfried Sobottka, und nun wie bekannt wurde wegen Massiven Beleidigungen und Todesdrohungen gegen mich aus Groß-Gerau Francesco Marceddu.