Translate

Samstag, 30. April 2011

Erster Mai sei doch kein Anschlag geplant gewesen, wieso schlugen dann die Beamten des BKA verfrüht zu und riskierten klar das noch nicht bekannte " Mitglieder" der Gruppe unerkannt abtauchen können.  



BKA-Präsident Jörg Ziercke sagte, dass nicht alle Mitglieder des Netzwerks um die drei Beschuldigten bekannt seien, es keine Entwarnung zu diesem Zeitpunkt geben kann, die Gefahr noch nicht gebannt. 

Das dieser Übereilte Zugriff nur zufällig drei Tage vor den Ersten Mai Feierlichkeiten stattfand, obwohl wie sie immer wieder Versicherten Herr Rainer Griesbaum ( Vize - Generalanwaltschaft, zu keiner Zeit eine Gefahr für die Zivilbevölkerung von den drei Festgenommenen ausging, ist höchstens eine Synchronizität. 

Es bleibt hier der eindeutige und bittere Eindruck, von einer Vorgegaukelten Gefahr. Was gefährlich leichtsinnig ist - von den Verantwortlichen in den Behörden - da das Terrornetzwerk Al - Kaida, Deutschland schon einige Jahre im Visier hat. 

Wie auch in den Berüchtigten Ankündigung`s - Video`s schon geschehen und vor ein paar Jahren auch schon in der " Sauerlandgruppe" sich Manifestierte. Mitglieder der Gruppe drehen mit Handy`s oder Digicams ihre Drohungen, die dann einfach auf Youtube Hochgeladen werden um sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. 

Die Botschaften sind sehr Ernst zu nehmen, da darf sich ein Staat einfach keine Unglaubwürdigkeiten erlauben, wie es hier in dem Vorliegenden Fall zu Ungereimtheiten kommt, je mehr Informationen ausgegeben werden. 

Ich frage sie Liebe Verantwortlichen, ist das alles ein schlechter Marketing Versuch um ihr ramponiertes Image aufzupolieren. 

Ist die Lage ernst, müssen die Bürger Deutschland`s sich sorgen

Welche Version stimmt, die des Herrn Griesbaum oder die des Herrn Ziercke. 

In beiden Fällen liegt eine fülle von Informationen vor die Vermuten lassen das sehr wohl schon zum ersten Mai ein Anschlag verübt werden sollte und 4 - 5 Unbekannte Terroristen eben doch noch jenes Ziel verfolgen, irgendwo in Deutschland, Giuseppe Cavaleri

STOPPEN WIR DEN AKW-MOCHOVCE-AUSBAU Posted By: Elvira Pöschko

BITTE LESEN- WICHTIG!!! Gedanken zu den Entwicklungen in der Anti-Atom-Offensive des Landes Oberösterreich.

Bulletin from the cause: STOPPEN WIR DEN AKW-MOCHOVCE-AUSBAU 

Liebe Freunde, 

wir wollen Mochovce stoppen! Aber dazu braucht es eine schlagkräftige Antiatom-Bewegung und keine Scheinkonstruktionen. Bitte lest euch nachstehenden Artikel von dem eh. Antiatom-Beauftragten Radko Pavlovec durch. Ich weiß, wir alle werden mit Infos vollkommen überflutet, aber dies ist eine wirklich empfehlenswerte Information. Und JEDE(R) SOLLTE INFORMIERT SEIN und die Hintergründe kennen. Also bitte LEST EUCH DAS DURCH! DANKE!!! 

LG, Elvira Pöschko, Obfrau der NGO "Antiatom Szene"

 http://pavlovec.wordpress.com/2011/04/30/gedanken-zu-den-entwicklungen-in-der-anti-atom-offensive-des-landes-oberosterreich/  


Gedanken zu den Entwicklungen in der Anti-Atom-Offensive des Landes Oberösterreich
Veröffentlicht am 30.04.2011 von Radko Pavlovec in Anti-Atom-Politik


Am 11. März erschien in den Oberösterreichischen Nachrichten der Artikel „Neuer Anti-Atom-Beauftragter soll künftig Weisungen befolgen müssen“. Dort sprach Rudi Anschober ganz unverhohlen:

Umweltlandesrat Rudi Anschober (Grüne) bestätigt dass die Funktion des Anti-Atom-Beauftragten nicht weisungsfrei sein wird. „Es ändert sich aber nichts. Denn die Position war jetzt schon nicht weisungsfrei“, sagt Anschober. Was der Landesrechnungshof freilich anders sieht: „Der Anti-Atom-Beauftragte ist weisungsfrei und unabhängig“, schreibt der LRH in einem Bericht im April 2010.

Damit war die Katze also aus dem Sack. Als ich mit dem Schreiben dieser Notiz begann, kamen gerade die ersten Meldungen über die Fukushima-Katastrophe heraus. In den folgenden Tagen war an die Fertigstellung nicht zu denken. So komme ich erst jetzt dazu, einige Gedanken dazu niederzuschreiben.

Ich beginne beim obigen Zitat, da die Frage der Weisungsfreiheit einen Schlüsselpunkt der ganzen Debatte darstellt. Ich brauche wohl nicht zu betonen, dass der Rechnungshof im obigen Zitat Recht hat. Ich habe die Funktion des Anti-Atom-Beauftragten nur unter diesen Bedingungen angenommen. An parteipolitisch kontrollierten Scheinfunktionen hatte ich nie ein Interesse. Ich kann mich gut daran erinnern, dass auch Rudi Anschober zum damaligen Zeitpunkt – Anfang 1998 – eifrig für die Weisungsfreiheit des Anti-Atom-Beauftragten eingetreten ist. Die damalige Umweltlandesrätin hieß übrigens Ursula Haubner. Im Gegensatz zu ihren männlichen Nachfolgern verhielt sie sich vorbildlich und förderte immer eine sachliche Anti-Atom-Arbeit ohne politische Einflussnahme.

Ich wollte durch meinen Rückzug auf die Beraterposition mit Jahresbeginn auf die Tatsache aufmerksam machen, dass die Ausübung der Position des Anti-Atom-Beauftragten aufgrund der politischen Behinderungen nicht mehr möglich war. Dies sollte der Politik eine Nachdenkpause ermöglichen, um wieder ordentliche Rahmenbedingungen zu schaffen und Glaubwürdigkeit wieder herzustellen.

Die Nachdenkpause ist nun beendet und es ist an der Zeit, Bilanz zu ziehen. Es ist leider unübersehbar, dass in Oberösterreich eine ähnliche Konstruktion entsteht, wie in den anderen Bundesländern. Von der Wiederherstellung der Rahmenbedingungen für eine politisch unabhängige und weisungsfreie Tätigkeit des Anti-Atom-Beauftragten kann daher keine Rede sein. Auch die Ereignisse in Fukushima haben offensichtlich zu keinem Umdenken geführt. Warum man sich an nachweislich erfolglosen Modellen in anderen Bundesländern orientiert, bleibt ein Rätsel. Es wird vermutlich nicht einfach sein, die Glaubwürdigkeit einer solchen Konstruktion darzustellen.

Die Glaubwürdigkeit wird überhaupt zur zentralen Frage in der Anti-Atom-Politik. Die Landesparteien ÖVP und SPÖ haben den Glaubwürdigkeitstest vor einigen Tagen nicht bestanden. Kein einziger Abgeordneter dieser Parteien hat sich für die Einsetzung des längst überfälligen Untersuchungsausschusses zur Anti-Atom-Politik eingesetzt, in dessen Rahmen die möglichen politischen Einflüsse der Ex-Kanzler Schüssel (Aufsichtsrat des Atomkonzerns RWE) und Gusenbauer (Aufsichtsrat von STRABAG, die an der Fertigstellung des AKW Mochovce beteiligt ist) untersucht werden sollen. Ohne die Aufdeckung der Hintergründe der Demontage der Anti-Atom-Politik in den letzten Jahren kann es jedoch keine relevanten Maßnahmen und keinen Neubeginn geben. Als Fassade bleibt die Forderung nach Stresstests für AKW´s, die von der Atomlobby selbst durchgeführt werden oder die Ankündigung eines europäischen Volksbegehrens zum Atomausstieg, welches rechtlich unmöglich ist.

Zum Schluss möchte ich auf die in den letzten Tagen oft strapazierte Forderung nach einem „Schulterschluss“ in der Anti-Atom-Politik eingehen. Ein Schulterschluss mit falschen Partnern kann dazu führen, dass man bei den eigenen Aktivitäten eingeschränkt wird und der Öffentlichkeit ein falsches Bild vorgaukelt. Für mich ist der Schulterschluss mit Politikern, die auf Landesebene gegen die Atomkraft wettern und die Zustände auf Bundesebene decken, nicht vorstellbar. Ein Schulterschluss mit der FPÖ der Herren Haimbuchner, Steinkellner oder Obermayer kommt für mich ebenfalls nicht in Frage. Die Gründe müssen wohl nicht weiter erläutert werden. Im Falle von Rudi Anschober gibt es leider auch offene Fragen des Verhältnisses zu Personen und Organisationen, die im Vorfeld des Rechtsextremismus angesiedelt sind. Man kann nicht auf der einen Seite die Tätigkeit von Landesrat Haimbuchner im Wittiko-Bund kritisieren, gleichzeitig den Präsidenten des grausigen Weltbundes zum Schutze des Lebens als Urgestein der Anti-Atom-Bewegung hofieren und sogar noch seine KritikerInnen aus NGO-Kreisen bekämpfen.

Wir brauchen in der Energie- und Anti-Atom-Politik keinen Schulterschluss mit fragwürdigen Organisationen, Parteien oder Personen, sondern eine ehrliche Auseinandersetzung. Nur so können echte Fortschritte erzielt und echtes Engagement von Populismus und Täuschung der Öffentlichkeit unterschieden werden. Ich werde mich auch zukünftig bemühen, dazu einen Beitrag zu leisten. 
 

Freitag, 29. April 2011

We need help from citizens. These people have NOTHING left. #Presstorm Responds to Disaster Area in Tuscaloosa

Presstorm Responds to Disaster Area in Tuscaloosa, Alabama We are looking for ANY donations that people are willing to give. The people in the Tuscaloosa and surrounding areas have been left with nothing

Their homes have been destroyed. Their vehicles have been destroyed. Their lives…have been destroyed.

We are asking the local community of central Florida to
 help make a difference in someones life that no longer has anything ! 

We want to organize a fundraiser such as car wash bar b q any and all help would be appreciated ! 

Any business that donates anything will have a thank you page put on our page as a thank you for your contribution !
currently in Florida we have access to bobcats, two trucks and 3 volunteers to go ! lets make an impact !!  

We would like to leave this Monday however with short notice it will most likely be next Monday http://www.presstorm.com/operation-clean-up/   

How To Join Anonymous - A Beginners Guide On How To Get Into Anonymous A...

Phone Call With Anonymous

Who is Anonymous agains Sony

Anonymous what it is and how does it work

@Pinopank präsentiert The Serpent embrace's Blog : How to Bypass Internet Censorship

" Keine Macht für Niemand" Können wir Menschen wirklich ohne Regierungsform und Führung, eine Funktionierende Gesellschaft sein?

" Keine Macht für Niemand" Können wir Menschen wirklich ohne Regierungsform und Führung, eine Funktionierende Gesellschaft sein? um zur Umfrage zu wechseln einfach roten Link klicken, danke Pinopank http://de.toluna.com/polls/1474421/In-einem-Stein-Scherben-Lied-singt-Reisser.htm

مجزرة الشيخ مسكينSYRIA: New images said to show security forces opening fire on small town [Video] 29 -4-2011

Syrian information ministry spokeswoman speaks to Al Jazeera.

Libya opposition seize border post

Libyan rival forces face-off in Misurata

ANONYMOUS - OPERATION IRAN - A New Press Release

Migranten gegen Flüchtlingszuwanderung

Donnerstag, 28. April 2011

Georg Baur griff ein und zeigte Zivilcourage Während dessen ist es erneut zu einen Brutalen Überfall gekommen

Erneuter Überfall weiter unten lesen

Der Liebe Herr Georg Baur griff ein, und zeigte dem gesamten Volk von Deutschland wie Zivilcourage funktioniert, als ein Mann in Berlin am 28. April 2011 
Am Karfreitag im Bahnhof Friedrichstraße brutal zusammengeschlagen wurde. 

Durch das einschreiten eines 21 Jährigen Mannes wurde zum Glück Schlimmeres Verhindert. Der Junge Mann Mark hatte wirklich Glück im Unglück das ein Passant hier wirklich Zivilcourage gezeigt hat und Mutig eingeschritten ist. 

Ein Junger Mann bekam Morgens früh Krach mit zwei anderen, die auch die Täter waren. Einer Rastete völlig aus - er Tanzte hämisch und Trat immer wieder mit aller Kraft auf den am Boden liegenden Jungen Mann, auf den Kopf ein. 

" Ein Leben zu retten, kann einfach sein. Man muss nur helfen und darf nicht wegschauen" sagt der 21 Jährige Herr Baur bescheiden. 

Torben P. (18) der Haupt Täter hat nach Worten des Staatsanwaltssprecher Holger Freund in etwa Zwei bis Drei Wochen mit einer Anklage wegen Versuchten Todschlags zu rechnen. Wegen einer gefährlichen Körperverletzung wird wohl auch nun der Freund von Torben P. angeklagt. Er hatte den bayerischen Touristen angegriffen, der dem am Boden liegenden Opfer Mutig zur Seite Sprang als er es am Nötigsten hatte.  

Ist dies Noble verhalten des lieben Herrn Georg Baur ( dem ich hier allen dank zukommen lassen mag anm. des Verf.) leider nicht der Häufigste Fall - Liebes Deutschland, es standen so um die 10 weitere Personen da, schritten aber nicht ein. 

Deutschland ich frage dich : " Kannst du nicht wenigstens den HELFERN HELFEN?", @Pinopank 

Während dessen gab es erneut einen Brutalen Überfall in der Berliner U - Bahn. Drei Feige Angreifer attackierten im Bahnhof Amrumer Strasse in Wedding einen 21 Jährigen, dabei kam auch ein Messer zum Einsatz. 

Die Täter wollten Offenbar dem Opfer eine Halskette, ein Armband sowie sein Handy " Ziehen" ( Erpressen), doch wehrte sich das Opfer Mutig gegen die Überzahl. Die Feige Bande Schlug Brutal alle gemeinsam auf das sich zu Wehr setzende Opfer ein. 

Einer zog dabei ein Messer und Verletzte das Opfer, das zu Boden ging. Da traten sie noch weiter und weiter auf das inzwischen Wehrlose Opfer ein, auf den Kopf und Oberkörper, über sein Zustand ist leider noch nichts bekannt, euer Giuseppe Cavaleri

♫♫♫ Ethik Kommission Atomkraft, klingt wichtig, bringt aber nichts wenn die weiter nur Palavern.

Also, Deutschland versucht ja das Gesicht vor den Bürgern zu bewahren und hält ihr ansonsten eher Schwammiges Wort. 

Die " Ethik Kommission Atomkraft" ist seit heute Morgen 09.00 Uhr das erste mal Öffentlich und zu dem Live über Phoenix  für uns alle. 

Das Vorbild dieser Form der Beteiligung des Volkes, ist die Schlichtung des Herrn Heiner Geisler des Umstrittenen Bahnprojektes S21 in Stuttgart ( die Lösung war damals, noch mehr Geld in das Blödsinnige Projekt anm. des Verf.) 

Die Kommision könnte ja Sinnvoll sein, wenn die Deutsche Regierung doch nur wüsste, wie so etwas richtig geht. 

Doch sie hören nicht zu und sind in ihren Geldängsten gefangen, dabei wäre es die Chance durch neue Technologie neue Märkte zu Erschließen um freien Gewissens als Vorreiter Europas und der ganzen Welt,  voran in eine Saubere Zukunft zu Schreiten.  

Wer sagt denn Liebe Bundesregierung das wir unbedingt " Große Zentrale Kraftwerke" benötigen um Energie für alle zu garantieren § ...bitte beantworte deinem Volk diese Frage. 

Auch eine andere Frage in diesem Zusammenhang ist doch " Warum hören sie nicht auf immer nur eine Seite Wahrzunehmen? 

Warum hören sie nicht den Experten zu die wirklich Ahnung haben, sie wiederholen schon wieder einen Fatalen Fehler. 

Indem sie Den Konzernen Glauben Schenken verschenken sie das letzte Vertrauen was ihnen ihre Bürger noch entgegen zu bringen bereit wahren. 

Ich fordere sie auf Liebe Frau Angela Merkel, wirken sie doch auf dieses unfeine " Kasperle Theater" ein, denn es ist unerträglich für alle die Vorrwärts schreiten wollen in eine Zukunft der Ereunerbaren Energien, Pinopank

Vier deutsche AKW gefährlicher als Fukushima via plus Link zu vollständigen Artikel The Serpent embrace's Blog

Atomare Achterbahn beenden bitte, @Pinopank
Kanzlerin Merkel lügt, wenn sie behauptet, die deutschen AKW seien die sichersten der Welt„, sagt Heinz Smital, Kernphysiker und Atomexperte von Greenpeace,. Das ist harter Tobak aber aus dem Artikel heraus gepickt um klar zu machen warum ich ein Fremden Blog hier Verlinkte bitte lest weiter und folgt dem Link, danke  Vier deutsche AKW gefährlicher als Fukushima « Serpent embrace's Blog

سلاح جديد يستخدمه القذافي ضد شعبه Gaddafi attackiert Misrata mit einer neuen art #Waffe, sie stehen unter Dauerbeschuss

Mittwoch, 27. April 2011

SCHROTTREAKTOREN ENDGÜLTIG STILLLEGEN!

An zwei Samstagen im Mai werden wir an den AKWs Gundremmingen (14.5.) und Unterwester (21.5.) aus tausenden Ballons Radioaktivitätszeichen mit 25 Metern Durchmesser bilden. Die Ballons sollen als „radioaktive Wolke“ aufsteigen und vor den „tödlichen Nachbarn“ warnen.
Das AKW Unterweser ist momentan aufgrund des Atom-Moratoriums der Bundesregierung vom Netz genommen - ein Wiederanfahren droht aber. Die Meiler in Gundremmingen sind Siedewasserreaktoren, die vom Typ her den Katastrophen-AKWs von Fukushima gleichen.
Tausende Ballons steigen als "radioaktive Wolke" aus einem 25 Meter breiten Radioaktivitätszeichen auf. Dieses Bild wollen wir vor den AKWs Gundremmingen bei Ulm und Unterweser bei Bremen entstehen lassen.

Hinter jedem Ballon steht ein Mensch, der vor den "Tödlichen Nachbarn" warnt und verlangt: AKWs endgültig stilllegen. Der Flug der Ballons symbolisiert, wie sich Radioaktivität bei einem GAU auch bei uns  unaufhaltsam ausbreiten würde.

Für die Aktionen benötigen wir jeweils ca. 10.000 Ballons. Kauf, Befüllung und Start jedes Ballons kosten rund 2,50 Euro. Starten Sie einen oder mehrere Ballons! bitte den roten Link klicken um zur Campact Seite zu wechseln, danke euer Pinopank https://www.campact.de/atom2/atomtod/ballonaktion

Cybermobbing: Wenn der Internetterror real wird

Cyber-Mobbing und seine Gefahren!

Mobbing ist kein Spaß

Sony war einem Angriff von Hackern ausgesetzt und hat über eine Woche Verschwiegen das dabei von 77 Millionen Kunden Passwörter und Sensiblen Daten entwendet wurden. Ist Sony in der Plicht wenn den Nutzern Schaden entsteht?

Sony war einem Angriff von Hackern ausgesetzt und hat über eine Woche Verschwiegen das dabei von 77 Millionen Kunden Passwörter und Sensiblen Daten entwendet wurden. Ist Sony in der Plicht wenn den Nutzern Schaden entsteht? 

zur Umfrage bitte roten Link klicken danke, Pinopankhttp://de.toluna.com/polls/1466458/Sony-einem-Angriff-Hackern-ausgesetzt-uber.htm

Dienstag, 26. April 2011

Wikileaks Veröffentlicht geheime Dokumente. Die Regierungen wollen das Verhindern. Was haltet ihr von solchen Zensurversuchen?

Wikileaks Veröffentlicht geheime Dokumente. Die Regierungen wollen das Verhindern. Was haltet ihr von solchen Zensurversuchen? Bitte den roten Link klicken um  zur Umfrage zu gelangen, danke Pinopank
 

Samstag, 23. April 2011

Facebook #Pinopanks Neue Journalistische Blogger Seite, werdet Fan von #Pinopank

Schon wieder Mann in U-Bahn attackiert - 29 Jähriger wurde in Berlin Bewusstlos Getreten. Wie soll man sich vor solchen Attacken schützen?

Schon wieder Mann in U-Bahn attackiert - 29 Jähriger wurde in Berlin Bewusstlos Getreten. Wie soll man sich vor solchen Attacken schützen? 

Bitte dem roten Link zur Umfrage folgen, Danke Pinopank

http://de.toluna.com/polls/1460275/Schon-wieder-Mann-Bahn-attackiert-29-Jahriger.htm

Reconciliation

Open Message

Message To Help Understand

Message To PSN Users

Schon wieder Mann in U-Bahn attackiert - 29 Jähriger wurde in Berlin Bewusstlos Getreten Schwebt aber nicht in Lebens Gefahr.

Durch das einschreiten eines 21 Jährigen Mannes wurde zum Glück Schlimmeres Verhindert. Der Junge Mann hatte wirklich Glück im Unglück das ein Passant hier wirklich Zivilcourage gezeigt hat und Mutig eingeschritten ist. 

Ein Junger Mann bekam Morgens früh Krach mit zwei anderen, die auch die Täter waren. Einer Rastete völlig aus - er Tanzte hämisch und Trat immer wieder mit aller Kraft auf den am Boden liegenden Jungen Mann, auf den Kopf ein. 

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen aller Menschen die Geschockt das Video der Überwachungkamera in den Nachrichten gesehen haben und natürlich im Namen des Jungen Mannes.  

Sie haben ihm wahrscheinlich die Gesundheit gerettet, so brutal wie der feige Angreifer agierte, ging er ja auch sofort gegen sie als ihr eingreifen sein dummes getanze unterbrach, danke.  

Ja es gibt sie noch, Menschen die nicht zuschauen wenn so etwas sinnloses und Feiges stattfindet. Wie dumm solche Täter in ihrer Selbstüberschätzung immer wieder sind, dafür sprechen natürlich die Aufnahmen der Überwachungkamera, anhand man jetzt auch nach den Tätern fahndet.  

Die frage nach der Sicherheit in U - Bahnhöfen, wie kann Mensch sich schützen, brauchen wir mehr Polizeipräsenz und Not - Mechanismen, wie etwa Kamera Live Überwachung mit Eingreiftruppen ? 
Aufrüsten keine Lösung

Oder mehr in Richtung Bürger Bewaffnet euch alá Amerika ? 

Gegen 02.00 Uhr Morgens des 24.04.2011 fast 24 Stunden Später nach der Tat berichtet die Morgenpost der eine Täter hätte sich Gestellt, euer 
Pinopank 

Europäisches Demokratieverständnis, Ungarn ist ein Faschistisches Land raus aus der #EU sagt @Pinopank

Was Gestern Geschehen ist die Flucht vor den Neonazis und der Kommentar der Ungarischen Regierung dazu, zeigt mir ganz klar das es zeit wird zu den Waffen der Demokratie zu greifen und die Ungarn Moralisch anzuklagen. 

Seit ihr ein Volk das so etwas zulässt, seit ihr alle Nazis? Kurt Tucholski Hatte recht, schlagt die Nazis wo ihr sie trefft, Giuseppe Cavaleri 
NIE WIEDER FASCHISMUS

Abschiebeärzte

Die Libysche Opposition ist eigentlich anerkannt, trotzdem nennt die ganze Welt ob Presse oder Politiker sie immer noch Rebellen, findet ihr das in Ordnung?

Die Libysche Opposition ist eigentlich anerkannt, trotzdem nennt die ganze Welt ob Presse oder Politiker immer noch Rebellen, findet ihr... zur Abstimmung bitte roten Link klicken danke, Pinopank http://de.toluna.com/polls/1459427/Die-Libysche-Opposition-eigentlich-anerkannt.htm

Freitag, 22. April 2011

Free Bradley Manning. We do not forget.





Bradley Manning wird in Unmenschlicher Art gefoltert, das Amerika so mit Politischen Gefangenen umgeht dürfen wir nicht dulden. 


Lasst das Weiße Haus wissen was ihr davon haltet, ich war auf deren Webseite da gibt es ein Blog für Gäste die fragen haben, hier könnt ihr euren Unmut vortragen und denen mal gehörig die Leviten lesen, euer Giuseppe Cavaleri








http://www.fss34.com/4bradley.html

Donnerstag, 21. April 2011

Deutschland´s Bürger wollen das Gaddafi gestoppt wird, belegen meine Umfrage

Das vorläufige Ergebnis meiner Umfrage ist da, wonach die Mehrheit nun ein Eingreifen in Libyen befürworten. Es geht einfach schon zu lange und der Horror ist auch bei uns angekommen, auch haben die Libyer zum wiederholten mal um Bodenunterstützung gebeten. 

Ja wir Bürger in Deutschland sagen nun überwiegend man muss was gegen diesen Total verrückten und Unberechenbaren Despoten tun. Ich habe den Link zu meiner Umfrage geposted damit ihr euch selbst von meiner Aussage überzeugen könnt. 

Also Abgestimmt haben 29 ab 26 kann man sagen man hat einen kleinen Querschnitt aus der Bevölkerung. Abgestimmt haben 19 Frauen und Zehn Männer. Bei den 16 - 34 Jährigen waren es 7, bei den 35 - 54 waren es 16 und bei den 55 Jährigen und Älter Stimmten 5 ab. So denke ich habe ich den Querschnitt Erfüllt um sagen zu können. Wir wollen dem Libyschen Volk beistehen, Giuseppe Cavaleri

http://de.toluna.com/polls/1451753/Es-weit-Oppositionellen-Libyen-sehen-Bodenunterstutzung.htm

Mittwoch, 20. April 2011

Andrew Napolitano Is This American Justice

Something to think about

We are DooMed!

We know who's behind all of the world's conflict.

Warning Signs!

Oppositionelle in Libyen brauchen Bodenunterstützung um Muammer el Gaddafi zu Stürzen.

Es ist so weit, die Oppositionellen in Libyen sehen ein das sie Bodenunterstützung brauchen um el Gaddafi zu Stürzen. Seid ihr für ein Einsatz der Nato um den Wahnsinnigen Despoten in seine Schranken zu Verweißen? weiter mit dem roten Link unten zur Umfrage danke

Giuseppe Cavaleri http://de.toluna.com/polls/1451753/Es-weit-Oppositionellen-Libyen-sehen-Bodenunterstutzung.htm

Montag, 18. April 2011

Zuerst ist es Vorstellung, formt sich zu Worten und nimmt dadurch Gestalt an. Vom Tellerwäscher zum Millionär, kann ich wirklich alles Schaffen was ich mir Vornehmen werde?

Zuerst ist es Vorstellung, formt sich zu Worten und nimmt dadurch Gestalt an. Vom Tellerwäscher zum Millionär, kann ich wirklich alles Schaffen was ich mir Vornehmen werde?  zur Umfrage bitte den roten Link unten klicken ich bedanke mich für die Abstimmung, Giuseppe Cavaleri                                                     http://de.toluna.com/polls/1447516/Zuerst-Vorstellung-formt-sich-Worten-nimmt.htm

Illegalität, jeder Mensch hat ein recht auf Individuelle Entwicklung und sollte auch das recht besitzen sich überall auf dem Planeten Erde Aufzuhalten. Was haltet ihr von Abschiebungen?




Illegalität, jeder Mensch hat ein recht auf Individuelle Entwicklung und sollte auch das recht besitzen sich überall auf dem Planeten Erde Aufzuhalten. Was haltet ihr von Abschiebungen?

Zur beantwortung meiner Umfrage bitte den roten Link klicken, danke


http://de.toluna.com/polls/1445478/Illegalitat-jeder-Mensch-recht-Individuelle.htm


Sonntag, 17. April 2011

Unser Bundeskanzler, die liebe Frau Merkel scheint es wirklich ernst zu meinen mit dem Atomausstieg.

 Schon bis Mitte Juni soll ein Fahrplan erstellt werden, der die Wende in Deutschlands Energiepolitik einläuten wird. Bundeskanzler Frau Angela Merkel legt ein Tempo vor, wie es keiner erwartet hätte und sogar den Grünen angst einjagen dürfte.

Der liebe Herr Michael Fuchs stellvertretender Fraktionsvorsitzende der CDU bezeichnete den Zeitplan als extrem ambitioniert und sagte zur "Welt Online" : Es sollte aber Gründlichkeit vor Schnelligkeit gehen er fügte hinzu : Ich bin mir nicht sicher, ob wir das in diesem Tempo hinkriegen. Auch zur Diskusion um die Kosten des Ausstiegs hatte er seinen Senf dazu, er beklagte sich : Bisher ist von Kosten zwischen drei und fünf Milliarden Euro im Jahr die Rede. Das sei heftig. Bevor wir entscheiden, müssen wir´s genauer wissen. Es dürfe nicht gelten: Ausstieg – egal, zu welchen Bedingungen.                                                                                                                                    
Weiter lesen, einfach den roten Link unten auf Presstorm folgen danke                                                                                                              

Jeden Tag findet man an den Lebensfeindlichsten Orten doch Leben, es scheint der Natur egal zu sein wie Lebensfeindlich ein Raum ist, könnte es Leben im Vakuum des Alls geben, kann sich im Luftleeren Raum überhaupt Leben entwickelt haben?

http://de.toluna.com/polls/1444400/Jeden-findet-Lebensfeindlichsten-Orten-doch.htm <--Link zur Umfrage
Supernovae

Jeden Tag findet man an den Lebensfeindlichsten Orten doch Leben, es scheint der Natur egal zu sein wie Lebensfeindlich ein Raum ist, könnte es Leben im Vakuum des Alls geben, kann sich im Luftleeren Raum überhaupt Leben entwickelt haben?   

Streumunition im Einsatz bestätigt. Gaddafi´s Irrsinn nimmt kein Ende. Amerika suchen derweil nach einem Exilland das Gaddafi aufnehmen könnte.

Die Empörung ist groß  als die Nachrichten über den Einsatz von Streubomben gegen das Libysche Volk, durch die Medien in der ganzen Welt verbreitet werden. Von Völkerrecht ist die rede und das diese Art von Munition schon lange Weltweit geächtet sei. 

Ich allerdings halte den Aufschrei aus Washington und anderen Ländern wie Russland nicht für sehr glaubwürdig, weiterlesen bitte den roten Link unten zu Presstorm klicken, Giuseppe Cavaleri 
http://www.presstorm.com/2011/04/streumunition-im-einsatz-bestatigt-gaddafi%C2%B4s-irrsinn-nimmt-kein-ende-amerika-suchen-derweil-nach-einem-exilland-das-gaddafi-aufnehmen-konnte/                                                                                                                  

Samstag, 16. April 2011

Bahrain razes Pearl Square to ground

Ehrlichkeit und Integrität, das dachte ich sollte die Voraussetzung sein um uns überhaupt Regieren zu dürfen. Wie denkt ihr darüber brauchen wir einen Führerschein für Politiker?

Ehrlichkeit und Integrität, das dachte ich sollte die Voraussetzung sein um uns überhaupt Regieren zu dürfen. Wie denkt ihr darüber brauchen wir einen Führerschein für Politiker?  Bitte den roten Link klicken um zu meiner Umfrage zu gelangen, danke                                                                                       http://de.toluna.com/polls/1443217/Ehrlichkeit-Integritat-dachte-sollte-Voraussetzung.htm

Freitag, 15. April 2011

FREE SAIKOU - ABSCHIEBEHAFT SOFORT STOPPEN !

Saikou's Abschiebung verhindern
http://www.facebook.com/event.php?eid=143990645669809&index=1

Saikou's Abschiebung verhindern und sofort stoppen lassen ! Facebook

Zeit : Morgen Dienstag 19.04 um 20:00 


Saikou hat den Fehler gemacht, dass er alleine zur Ausländerbehörde gegangen ist und niemanden hatte, der ihn beraten hat. Nun sitzt er in Billwerder. Sämtliche Jugendorganisationen, Politikausschüsse und Anwälte sind im Einsatz


Ich hab auch die Nase voll, was soll das denn schon wieder, ich habe damals gelernt das wir alle ein recht auf Freie Individuelle Lebensentwicklung haben, so wie das recht überall auf der Welt zu sein. 



Niemand hat das recht jemanden Vorzuschreiben wo er sich Aufhalten darf, erst recht nicht ein Staat, der nur unseren Wünschen zu entsprechen hat, so habe ich das noch gelernt. 



Wir alle sind Saikou und Saikou das sind wir


So lasst uns gegen diese Ungerechtigkeit Aufstehen. 

Wir alle zusammen können die Abschiebung Verhindern, lasst uns dagegen Zusammenstehen, wie eine Wand. Sind wir genügend, werden sie nichts erreichen können. 

Lasst uns die Tage der Wut auch nach Deutschland tragen und beenden wir die Willkürherrschaft des Geldes, beenden wir diese Unmenschlichen Abschiebungen und beenden wir den Genozid der auch jetzt auf der Welt gerade abläuft. 

Tod den Faschisten, Multikulti ist der Weg der aus Schwarz/Weiß die Farbe macht, Giuseppe Cavaleri

Wann können wir in Deutschland damit rechnen, ganz auf Atomenergie Verzichten zu können?

Montag, 11. April 2011

Metamorphose in einen Modernen Unabhängigen Weltmenschen, der Weg dorthin.

Was ist das für eine Welt, die wir uns da Erschaffen, was ist denn nur los mit der Menschheit? Wie kann es angehen das sich einige wenige über alle andere Erheben und diese dann unterdrücken, wie kann es sein das sich die Menschen von einigen wenigen solch eine Behandlung einfach so gefallen lassen? 

Wie schaffen es diese wenigen uns so klein zu halten, das wir ständig einen Buckel machen und kaum einer ist sich dieser lächerlichen Situation überhaupt Bewusst. 

Seit Anbeginn des Menschengeschlechts wird es wohl schon Anführer gegeben haben und Menschen die Angeführt werden wollen, ebenso gab es auch damals schon solche die ihre Macht missbrauchten. 

Doch könnte man annehmen das mit der Technischen wie Ethischen Weiterentwicklung zum Modernen Mensch wie er Heute die Welt Bevölkert, auch das Bedürfnis nach Führung in Eigenständigkeit und Unabhängigkeit des Individuum Verwandeln würde. 

Aber der Mensch ist noch nicht so weit in der Entwicklung, viele Menschen sind noch nicht bereit für den nächsten Schritt in unserer Evolution, ihre Angst verhindert die Metamorphose in einen Modernen Unabhängigen Weltmenschen. 

Diese Angst entspringt ihren Verlustängsten, sie haben große Furcht ihren Einfluss zu Verlieren der ihre Macht darstellt, sei es nun in Form von eines Konzerns oder Ererbter Besitz. So lange es diese Bremser gibt wird es keine Besserung geben, es werden weiter Menschen an Hunger Sterben, an Krankheiten und an den Verbrechen die in Verzweiflung oder aus Hunger geschehen. 

Die armen Menschen die sich nur darum kümmern können wo sie eine Mahlzeit herbekommen, sie brauchen von uns Hilfe zur Selbsthilfe, doch unsere Mächtigen halten sie in der Abhängigkeit, so Sterben täglich Tausende Menschen des Hungers. 

Das dies ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit darstellt und die Großkonzernbesitzer und andere die daran Beteiligt sind, alle in ein Gefängnis und nicht auf einen Chefsessel gehören, bleibt den meisten auch verborgen. 

Die Verbrecher dieser Welt sind eindeutig die Vermögenden, zumindest 90% davon haben ihr Vermögen mit Unmenschlichen und Menschenunwürdigen Beschäftigungsverhältnissen Erworben. Die Reichen dieser Welt haben ihr Geld und Besitz selten ohne Ausbeutung, in solchen Mengen anhäufen können. 

Wenn wir die Nächste Stufe der Evolution´s-Leiter erklimmen wollen, dann müssen wir uns entweder diesen Teil der Menschheit entledigen oder sie davon überzeugen, das sie keine Angst vor der Zukunft haben bräuchten, das sie in der Neuen Welt weiter Chef spielen dürften, doch dann würden wir das Neue Leben wieder mit einer Lüge beginnen,