Translate

Freitag, 29. Juli 2011

Groß-Gerau : Suchaktion Max Weil


Zeit
Samstag, 30. Juli · 14:30 - 18:30

Ort
Groß-Gerau

Max ist eventuell gesehen worden, mit Fahrrad und Anhänger.
Im Gebiet Niederwaldpark nördlich von Groß Gerau (Krämerspfadschneise).

Deshalb wird am Samstag eine Suchaktion stattfinden.
An alle die morgen helfen möchten:
Suchaktion Max Weil
Ort: Groß-Gerau
Zeit: Samstag, 30. Juli 2011 14.30 Alt Zeilsheim 19 bzw 15.00 Münchener Str Endbereich Groß-Gerau Nord (gleich an der Autobahn A67 dann li B 44 dann gleich Gewerbegebiet li). Wir Teilen uns auf mögliche Orte auf: z.B. Nauheim, Königstätten, Klein Gerau, Mörfelden....Flyer verteilen (bringen wir mit!), Leute ansprechen, suchen...... Unsere Nr:0172-469 50 70 oder GG Polizei 06152-175-0


INCOGNITUS by atomic honey, enjoy every moment of it Love!

Samstag, 23. Juli 2011

Anonymous für Redefreiheit und gegen Zensur

Redefreiheit und gegen Zensur

Kämpfer für den freien Informationsfluss

Keineswegs Kriminelle Hacker, wie sie gerne von der Presse Irrtümlich bezeichnet werden

Als Derber Witz entstanden erkannten die 

unterschiedlichen Gruppen auf der Welt das ihr potential gebraucht und von den Menschen in 

Bedrängnis auch gefordert wird.

So hilft Anonymous bei der Befreiung von Despotische Herscher, die ihr Volk ermorden

  unterdessen sieht der Mächtige Westen beschämt in eine andere Richtung und tätigt einfach 

 weiter seine Waffengeschäfte mit den Mörderfürsten, ganz ungeniert (siehe Angela Merkel)

Für Freiheit und Gerechtigkeit: vereinigt Euch!

Es tut mir leid, aber ich möchte nun mal kein Herrscher der Welt sein, denn das liegt mir nicht. Ich möchte weder herrschen noch irgendwen erobern, sondern jedem Menschen helfen wo immer ich kann; den Juden, den Heiden, den Farbigen, den Weißen. Jeder Mensch sollte dem anderen helfen, nur so verbessern wir die Welt.
Wir sollten am Glück des Anderen teilhaben und nicht einander verabscheuen. Haß und Verachtung bringen uns niemals näher. Auf dieser Welt ist Platz genug für jeden, und Mutter Erde ist reich genug um jeden von uns satt zu machen.
Weiterlesen auf The Serpent embrace´s Blog :

Anonymous – für Frieden und Entwicklung – gegen die Zensur! « welcome to serpent's embrace

Guten Tag,
bitte schenken Sie uns etwas Aufmerksamkeit!
Haben Sie keine Angst;
Wir sind Anonymous!

Anonymous ist eine wechselhafte, fließende Kreatur;
Es mag sein, dass Anonymous einst ins Leben gerufen wurde,
um Chaos im Internet zu stiften.
Doch wir erkannten unser Potenzial, zogen Resümee,
und veränderten uns.

Wir verherrlichen keine Gewalt;
Wir wünschen keinen Krieg;
und wir wollen kein Chaos.
Wir wollen Freiheit; und schlussendlich: Frieden!
Weiterlesen auf The Serpent embrace´s Blog :

Freitag, 22. Juli 2011

Anonymous: A Message To The FBI (PLEASE MIRROR)

Anonymous Zürich Spricht Menschen in Oslo via Twitter Beileid aus.

Terror bringt nur leid
 Ich möchte den Menschen in OSLO mein Beileid aussprechen. Und zugleich allen in's Bewusstsein rufen, dass Terror niemandem was bringt!

Norwegen ist von einer Welle der Gewallt aus den Schlaf gerissen.


Freitag auf der Insel Utoya nahe Oslo hat ein in Polizeiuniform Gekleideter Mann bei einem Jungsozialisten treffen plötzlich um sich Geschossen, es gab mindestens 80 Tote und mehrere Verletzte.

Ein paar Jugendliche sprangen in ihrer Totesangst ins Wasser und schwammen an Land.

Ermittlerkreise haben von regelrechten Exekutionen im Camp gesprochen.

Doch damit nicht genug gab es da auch die Schwere Explosion im Regierungsviertel von Oslo am Freitagnachmittag, bei der auch mindestens Sieben Tote zu beklagen sind und 15 Verletzte Personen.

Die Detonation ist wohl von mehreren oder einer großen Bombe ausgelöst worden, sie beschädigte mit ihrer Sprengkraft gleich mehrere Bürogebäude.

Kurz nach der Explosion war über der Stadt eine große grauweiße Rauchwolke zu sehen. wie die entsprechenden Twitpic Bilder schon kurz nach der Explosion auf Twitter  zeigten.

Fernsehbilder der BBC vermittelten ein Bild der Verwüstung in den Straßen und die betroffenen Gebäuden waren doch von erheblichen Schäden gezeichnet.

Der CNN lies einen Augenzeugen berichten, er sagte : "es waren sehr heftige Explosionen, Menschen sind in Panik geflohen und sie haben geweint ,auch versuchten viele hektisch, per Handy noch schnell jemand zu erreichen".

Die Straße sei zum Zeitpunkt der Explosion voller Menschen gewesen, ein CNN Reporter berichtete davon das auf einer Seite eines von der Explosion betroffene Regierunggebäudes sind alle Fensterscheiben herausgeschleudert worden.

Brisant ist das Ministerpräsident Jens Stoltenberg am Samstag bei dem Treffen in Utoya mit mehr als 500 Jugendlichen teilzunehmen gedachte und zur gleichen Zeit des Überfalls auf das Camp wird sein Amtssitz von einer Explosion erschüttert.


Der umstrittene Stresstest ist zu Gunsten der Bahn ausgegangen.

Das Milliarden verschlingende Projekt, ist also theoretisch dem Ansturm zur Hauptverkehrszeit gewachsen.

Nun bittet der Bahnchef Herr Rüdiger Grube um Verständnis. Aller Widerstände zum trotz, am Projekt festzuhalten : Stuttgart schämt sich ein Bahnhof zu brauchen und versteckt ihn - Verbrecherischen Elementen Platz gebend - Unterirdisch.

Herr Grube meint, er habe sich betont zurückhaltend gegeben bei der offiziellen Präsentation am Dienstag, um nicht die Debatte erneut anzuheizen.

Aufgrund bestehender Verträge habe der liebe Herr Grube keine andere Wahl. Darum gäbe es auch kein Grund und es wäre verfehlt den DICKKOPF einfach Dickköpfigkeit vorzuwerfen.

Die Mächtigen dieser Welt holen sich mehr als nur blutige Nasen

Legt euch nur weiter so ins Zeug, bei eurer Vermehrung des Vermögens.


Das ihr dabei keine Rücksicht auf Einzelschicksale nehmen könnt, ist ja klar.

Doch wundert euch nicht wenn der von euch betrogene teil der Menschheit fürchterliche Rache an euch nimmt.

Die Rache wird kommen. Es wurde nichts vergessen.
Es wird auch nichts vergeben.
Erwarten sie uns.

Anonymous zeigt der Nato wie Hilfsbedürftig diese Ehrwürdigen Herren doch sind

Die Herrschenden dieser Welt bezeichnen Anonymous als Kriminelle und sind doch oft selbst die Kriminellen.

Jüngst wurden in Verschiedenen Ländern bis zu 20 Personen festgenommen, deren Verbrechen nichts weiter ist - WikiLeaks unterstützt zu haben.

WikiLeaks deckt eure Verbrechen auf, es handelt sich nämlich bei den Staatsgeheimnissen in der Regel um Illegale Geschäfte mit Terroristen und Drogengeschäfte mit der Mafia.

Nun hat Anonymous der Nato einen Besuch abgestattet und dabei die Katastrophale Sicherheitsmängel im Nato-Computerserver gesehen und gezeigt wie leicht es ist auch hier an "Geheime Daten" zu gelangen.

Die Nato ist nicht zum ersten mal Ziel eines Hacks, Anfang des Monats Juli gab es auch ein Datenklau im größeren Umfang.

Anonymous veröffentlichte zwei der erbeuteten Dokumente als Beweis, sie besitzen ein Datenvolumen von einem Gigabyte mitunter Hochbrisanter Daten.

Anonymous sind keine Verbrecher und sie als Kriminelle zu bezeichnen fällt doch nur Menschen in Machtstellungen ein die selbst "Dreck am Stecken" haben .

Anonymous steht für Presse und Redefreiheit, sie kämpfen dafür das jede stimme gehört werden kann, jedes Verbrechen gegen die Menschlichkeit ans Licht kommt.

Kurz und Bündig gesagt steht Anonymous für all das was die Mächtigen dieser Welt uns nur Versprechen aber nicht halten.

Wir die Menschen sind nicht länger still, Pinopank

Anonymous ist Legion.
Anonymous vergibt nicht.
Anonymous vergisst nicht.
Erwartet Anonymous.

Samstag, 16. Juli 2011

Einheitspreis Quadriga ausgesetzt Putin kein würdiger Preisanwärter

Es hagelte Kritik aus allen reihen nach der Bekanntgabe des möglichen Preisträger : Der Russische Präsident Wladimir Putin. Das Kuratorium sieht sich daher gezwungen die Verleihung des Einheitspreis dieses Jahr ausfallen zu lassen, so der Verein Werkstatt Deutschland.

Einige Mitglieder des Kuratoriums sind nach der anhaltenden Kritik schon zurückgetreten.

Der Russische Präsident sollte übrigens am 3 Oktober dafür ausgezeichnet werden : Verdienste für die Verlässlichkeit und Stabilität der Deutsch-Russischen Beziehungen.

In ihrer Auszeichnungswut haben die mal wieder ausgeblendet wen sie da eigentlich diese Ehre zuteil werden lassen wollten.

Wladimir Putin, der gegen die Opposition vorgeht wie Adolf Hitler und der die Menschenrechte mit Füßen tritt.

In Putins Welt ist Folter ein Legitimes Mittel und der Tod begleitet diesen Mann indem er in Form eines Geiers über seinen Kopf Kreist.

Wer bei seiner Suche nach geeigneten Kandidaten für jenen Preis, nicht einmal diesen Ethischen Standard anlegt, hat auch als Entscheidungsträger nichts gutes anzubieten-da wundert es mich nicht das die den lieben Menschenfresser Wladimir "Schlächter" Putin einen Preis verehren wollen.

Montag, 11. Juli 2011

Deutschland deine Politik stinkt

Die Regierung macht sich über die Opposition lustig und gibt ausschließlich Interviews an die Medien.
Zur Rede und Antwort wurde die Bundesregierung aufgefordert, wie kann es sein das Panzer an Saudi-Arabien geliefert werden sollen - in eine Region die ganz klar gegen Menschenrechte verstößt und die eigene Bevölkerung mit eben jenen Waffen unterdrückt und Ermordet werden.

Die Bürger Deutschlands wollen dies nicht, sie wollen nicht das die Demokratiebewegungen mit Waffen aus der Bundesrepublik Niedergeschlagen werden.

Bahrain vor Saudi-Militär-einsatz
Wir Bürger nehmen dies mit großer Besorgnis zur Kenntnis und empfinden die Stützung Menschen-Verachtender Regimes als ein Schlag ins Gesicht der Geschichte Deutschlands.

Die Regierung unter der lieben Frau Angela Merkel, macht nichts anderes als ständig mit den Despoten dieser Welt ins Bett zu gehen.

Sie machen Politik gegen die Demokratie und für die Unterdrückung von Demokratischen Bewegungen.

Die Panzer werden mit Sicherheit gegen das Volk von Saudi-Arabien eingesetzt. Sobald dies der Fall sein wird, sind wir Deutschen durch die Schuld unserer Politiker zu Terror-Helfer und Mittäter geworden.

Bürger Deutschlands lasst das nicht zu, eine Welle der Empörung wäre mehr als angebracht, uns zeigt die Geschichte hier ganz klar auf, das man Fehler nicht wiederholen sollte, was aber mit der Stützung von Despoten immer wieder passiert.

Der Terror ist Hausgemacht und wird gehegt wie gepflegt, man will den Terror um die Menschen in Furcht zu halten. Die Mächtigen wollen ja Freie Bahn haben bei ihren Menschen-Verachtenden "Geschäften" 

Menschen die angst haben fragen nicht nach, diese Formel ist veraltet und längst fragen wir Menschen trotz der Angst nach. Wir gehen auf die Strassen Demonstrieren in dem Bewusstsein das die Obrigkeit jederzeit Schießbefehl geben kann.

Die Angst vor der Folter und der Hungerstod wird durch den unbezwingbaren Willen nach Freiheit besiegt, auch das ist eine Sache die unsere Regierung sich mal langsam verinnerlichen sollte-will sie nicht bald eine Wiederauferstehung der RAF

Dienstag, 5. Juli 2011

Deutschlands Waffenlieferung an Saudi-Arabien

Als bekannt wurde das Deutschland plant, 200 Panzer der modernsten Bauart an Saudi-Arabien zu liefern, gab es heftige Kritik aus den reihen der Koalition. 

Fraktiongeschäftsführer Herr Peter Altmaier bestätigte das es durchaus unterschiedliche Meinungen zu dem Geschäft in seiner Partei gäbe.

Es verstößt ganz klar Deutschen Völkerrecht, Saudi-Arabien Waffen zu verkaufen, dem Land das Bahrain half mit Waffengewalt die Demokratiebewegung im Keim zu ersticken.

Der Grünen-Fraktionschef Herr Jürgen Trittin meint heute am Dienstag dazu, das Geschäft verletze ein Partei-übergreifenden Konsens, der bislang gegolten habe. Es dürfe keine Waffen in Krisengebiete geliefert werden, um Konflikte nicht noch weiter anzuheizen.

In einer Aktuellen Stunde zur Lage im Bundestag am Mittwoch wollen die Grünen dies dann auch zur Sprache bringen.

Die Aktivität der Deutschen Regierung ist schon nicht mehr als Grenzwertig zu bezeichnen, vielmehr sind es die Aktivitäten von Verbrechern, die sich keine große mühe mehr geben ihre Verbrechen vor uns zu Verbergen.

In aller Offenheit werden weiterhin mit Despoten Geschäfte gemacht, es werden Waffen an Mörder verkauft.

Deutsche Waffen, Deutsches Geld Morden weiter überall auf der ganzen Welt