Translate

Dienstag, 5. Juli 2011

Deutschlands Waffenlieferung an Saudi-Arabien

Als bekannt wurde das Deutschland plant, 200 Panzer der modernsten Bauart an Saudi-Arabien zu liefern, gab es heftige Kritik aus den reihen der Koalition. 

Fraktiongeschäftsführer Herr Peter Altmaier bestätigte das es durchaus unterschiedliche Meinungen zu dem Geschäft in seiner Partei gäbe.

Es verstößt ganz klar Deutschen Völkerrecht, Saudi-Arabien Waffen zu verkaufen, dem Land das Bahrain half mit Waffengewalt die Demokratiebewegung im Keim zu ersticken.

Der Grünen-Fraktionschef Herr Jürgen Trittin meint heute am Dienstag dazu, das Geschäft verletze ein Partei-übergreifenden Konsens, der bislang gegolten habe. Es dürfe keine Waffen in Krisengebiete geliefert werden, um Konflikte nicht noch weiter anzuheizen.

In einer Aktuellen Stunde zur Lage im Bundestag am Mittwoch wollen die Grünen dies dann auch zur Sprache bringen.

Die Aktivität der Deutschen Regierung ist schon nicht mehr als Grenzwertig zu bezeichnen, vielmehr sind es die Aktivitäten von Verbrechern, die sich keine große mühe mehr geben ihre Verbrechen vor uns zu Verbergen.

In aller Offenheit werden weiterhin mit Despoten Geschäfte gemacht, es werden Waffen an Mörder verkauft.

Deutsche Waffen, Deutsches Geld Morden weiter überall auf der ganzen Welt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Keine Anonymen Kommentare, bedankt euch bei Daniel Eggert und Winfried Sobottka, und nun wie bekannt wurde wegen Massiven Beleidigungen und Todesdrohungen gegen mich aus Groß-Gerau Francesco Marceddu.