Translate

Montag, 8. August 2011

Alexander Dobrindt CSU-Generalsekretär lernt nichts aus Norwegen und will Linke verbieten

Bildquelle Anonymous
Heil Dobrindt, 


darf man dann in Zehn Jahren sagen nach dem auch die Grünen und die SPD abgeschafft wurden.

Sie lieber Herr Dobrindt fordern die anderen Parteien zur Aufarbeitung der eigenen Vergangenheit auf. Wo bitte ist ihre Aufarbeitung der Vergangenheit, ist ihnen entgangen wofür die CSU steht - nämlich rechts außen - und was ihresgleichen alles Verbrochen haben an den Menschen.

Ist ihnen entgangen lieber Herr Dobrindt das ihre " ewige Linkehetze" Mörder wie den in Norwegen hervorzubringen vermag.

Sie und ihresgleichen sollten sich mal fragen was ihre Eltern im Zweiten Weltkrieg gemacht haben , bevor sie so Vorlaut nach einer Aufarbeitung der eigenen Vergangenheit rufen.

Verbieten sie erst einmal die Dummheit die solche Gedanken hervorbringen können oder Gebieten sie über ein kleineres Gebiet in Deutschland, wie wäre es denn in "Thule."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Keine Anonymen Kommentare, bedankt euch bei Daniel Eggert und Winfried Sobottka, und nun wie bekannt wurde wegen Massiven Beleidigungen und Todesdrohungen gegen mich aus Groß-Gerau Francesco Marceddu.