Translate

Freitag, 12. August 2011

Anonymous - Operation Boycott Mass Media [german]

Die meisten von uns verstehen jetzt, 

dass die Massenmedien (Fernsehen und Zeitungen) in ihrer Mehrheit die "Stimme" der Regierung sind, um zu manipulieren und Terror und lügen in den Meinungen der öffentlickeit zu verbreiten
Journalismus hat seine primäre Bedeutung verloren und wurde langsam zu einer Art "riesiger Schutzwall" für Politiker.
Um den Boden für neue Maßnahmen, wie Steuerveränderungen und andere Gesetze gegen uns durchzubringen.
Natürlich, manchmal blenden sie die Zuschauer einfach unter dem Vorwand etwas Gutes für die Gesellschaft zu tun.
Wir sehen bekannte Journalisten die im Reichtum schwimmen. Warum?
Ist das aufgrund ihrer "Freunde"?
Oder die Politische Parteien die sie unterstützen?
Interessen irgendeiner Art?
Illegales Geld?

Viele von ihnen beurteilen, Lenken, manipulieren, verdecken, regieren uns durch den Fernseher.
Hat sich der Begriff "Journalismus" in etwas anderes verändert?


Wann haben uns große TV Sender darüber informiert was die IMF ist und wer dahinter steckt? Oder das wahre Gesicht und die Interessen der Banken gezeigt?
Wann haben sie das letzte Mal die Wahrheit gesagt? Erinnerst du dich? Wissen sie überhaupt, auf welcher Seite sie sind?
Wann haben die großen TV Sender mal das wort an die Normalen Bürger?
Wann haben große TV Sender Themen, welches die Mehrheit positiv fand, Leute sprechen lassen die sich negativ dazu äussern wollten?
Wann waren große TV Sender an unseren Problemen interessiert? Stattdessen machen sie weiter.
Verblöden uns mit Realityshows und qualitativ schlechten Dokumentationen.
Wann waren TV Sender an uns interessiert? Orte mit Nahrung für obdachlose steigen täglich. 

Die Arbeitslosenrate steigt, die Selbstmordrate steigt drastisch. Alltägliche Probleme, die wir alle bald zu befürchten haben?
Wann haben sie Informationen veröffentlicht ohne sie zu verzerren, Informationen, die nicht von der Regierung zusammen erfunden wurden?
Obwohl es einige Reporter gibt die kämpfen, um die Wahrheit zu sagen, ist es ihnen nahezu unmoeglich das system welches vorherscht zudurchdringen.
Das ist Journalismus heutzutage!
Geben wir ihnen unsere Botschaft in einer, weise mit einer Kraft, die vielleicht den einen oder anderen auf den richtigen wegbringt, echte Informationen statt lügen zu verbreiten.
Schaltet alle vom 15-30 August den Fernseher aus, ganz einfach.
Wie machen unsere Augen und Ohren zu und ignorieren, dass was sie Journalismus nennen,

Alternative Vorschläge für diese 2 "toten Wochen":
Widmen wir unsere Zeit den Menschen um uns herum.

Oder ein Buch lesen.
Kontakt mit freunden aufnehmen die wir in der Flut täglichen Information vernachlässigt haben.
Ausflüge in die Natur mit unserer Familie. Ruhe und Gelassenheit finden.

Etwas Kreatives machen, oder irgendetwas, wozu wir vorher keine Zeit hatten, weil wir zu beschäftig waren Realityshows im Fernsehn zu schauen.

Echte nachrichten im Internet finden, die nicht verfälscht sind.
Beziehung zu unseren Mitmenschen wieder besser aufzubauen, da wir von allem und jedem total entfremdet sind.
Interne Meditation!
Unterstützung für die Menschen, die wirklich in großer Not sind. Zum Beispiel: Findet etwas, was ihr nicht mehr braucht, und teilt es mit Bedürftigen.
Sicherlich findet ihr selbst Hunderte von anderen Vorschlägen für die 2 "toten Wochen".
Verbreiten wir unsere Nachricht, indem wir einfach den AUS Knopf auf der Fernbedienung drücken.

We are Anonymous.
We are Legion.
We do not forgive.
We do not forget.
Expect us.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Keine Anonymen Kommentare, bedankt euch bei Daniel Eggert und Winfried Sobottka, und nun wie bekannt wurde wegen Massiven Beleidigungen und Todesdrohungen gegen mich aus Groß-Gerau Francesco Marceddu.