Translate

Freitag, 2. März 2012

Anonymous - Angriffe auf die Stromversorgungsnetze dieser Welt




 via  auf Youtube
Angriffe auf die Stromversorgungsnetze dieser Welt 
- Ein Statement von Anonymous -

Liebe Bürgerinnen und Bürger dieser Welt,
Liebe Medien dieser Welt,

Wir sind Anonymous.

Berichten einiger Medien zu folge, befürchten Geheimdienste Angriffe auf die Stromversorgungsnetze in der gesamten Welt durch Anonymous.

Natürlich können Organisationen wie andere Geheimdienste, Staaten und Hacker möglicherweise in der Lage sein, das Leben der Menschen durch einen Angriff auf die Stromversorgungsnetze dramatisch zu verändern.

Man hat es bei Stuxnet im Juni 2010 gesehen. Dort wurden mehrere Millionen Doller, vermutlich finanziert von Geheimdiensten oder anderen Staaten dieser Welt, in ein über 50 Köpfiges Spezialisten-Team aus Wissenschaftlern, Ingenieuren, Programmierern und Hackern investiert, um einen Superwurm für ein Angriff auf Iranische Atomkraftwerke zu entwickeln.

Erst in diesen Jahr wurde bekannt, dass dieser Superwurm vermutlich komplett aus den Systemen entfernt werden konnte. Wann diese Desinfektion genau abgeschlossen werden konnte, ist bisher nicht bekannt.
Zum Glück konnte damals schlimmeres verhindert werden, da der Superwurm niemals aktiv wurde.

Dies zeigt aber, wie enorm komplex und teuer solche Angriffe sein können und welche Mächte dahinter stehen.

Jedoch ist das alles nicht im Sinne von Anonymous und so etwas haben wir auch auf gar keinen Fall vor.

Man will mit dieser Falschmeldung dem Ruf von Anonymous schaden.

Denn wir kämpfen für genau das Gegenteil. Wir kämpfen für die Rechte und für die Freiheit aller Menschen!

Wir sind keine Terroristen und auch keine Hacker-Gruppierung oder Unterdrücker. Wir sind freie Menschen wie Ihr alle da draußen in der Welt!

Anonymous ist ein Gedanke, eine Philosophie und keine Gruppe.

Es gibt keine Anführer und auch keine Mitglieder.

Anonymous kämpft gegen Zensur und für ein freies Internet.

Es wird und darf niemals im Namen von Anonymous Angriffe auf die Stromversorgungsnetze dieser Welt geben.

Tragt diesen Gedanken in die gesamte Welt. Anonymous wird immer populärer und schon fast ein Trend. Wir dürfen Schandtaten von Neidern und Unterwanderern nicht zu lassen.

Wir sind die Guten, die für das Gute in dieser Welt kämpfen.

Es gibt überall schwarze Schafe und da Anonymous keine Gruppe ist wo es Mitglieder wie in einen Verein gibt, fällt es leicht, dass sich schwarze Schafe den Titel Anonymous geben.

Wir sind Anonymous.
Wir sind viele.
Wir vergeben nicht.
Wir vergessen nicht.
Erwartet uns.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Keine Anonymen Kommentare, bedankt euch bei Daniel Eggert und Winfried Sobottka, und nun wie bekannt wurde wegen Massiven Beleidigungen und Todesdrohungen gegen mich aus Groß-Gerau Francesco Marceddu.